Gpz 550 "FiftyFuckEighty" 1953er Style (Custombikeshow 2015 Endauswahl) Die Kawa wird zur Zeit selbst gefahren. Läuft wie Sau, bei jedem Wetter, sogar den Brighton Run 2018 Top überstanden...

Aktuell im Used-Look.

Gpz1100 B1, Im Speedway- (Egon Müller mag es) und Dragstyle, 1/4 Meile getestet und Straßentauglich, Custombikeshow 2015 Endauswahl

Hier als Dragster und dem Umbaukit zum Superbike

Z 750 alias  Z 650 "81er Baujahr" 750er auf 650er Customised (Custombikeshow 2016 Vorauswahl)

Z 1000 "81er Baujahr" Cafe-Fighter

Z 1000R "84er Baujahr" Fischereihafengetestet und zulassungsfähig (Unverkäuflich),,,,,Einsätze :Rothenburg Race days,Jade Airport Race ,Eggebecker Nordschleife ,Fischereihafenrennen,Assen TT circuit

KDX 175 "81er Baujahr" Neuaufbau

Z 1000R "84er Baujahr" mit PVM/Fischer Fahrwerkskomponenten

Gpz 550 ~Projekt,50er Jahre sportslook mit Zusatzschutzblechen (wechselschutzblechen)

Unsere rote Nr. 7 jetzt auch im Scrambler-Style möglich

Kawasaki Gpz 550 "Shortbike"  Neuaufbau/Umbau,mittlerweile fertig  und schon 2x Eggebecker Nordschleife gefahren,Bilder folgen

Kawasaki KZ 750 B, zwei Zylinder (Big Twin) 750ccm, Baujahr 1976, komplett neu aufgebaut. Geändert wurde die Sitzbank und der Heckbereich. Heidenau Classic Reifen, Marving Auspuff

Kawasaki 550, der Neuankömmling

Aprilia AF1 "Streetracer" 125er Umbau,fast fertig ,Kabelbaum muß noch rein dann einfahren

BSA A65 Lightling "Caferacer" Umbau auf modernes Fahrwerk, Bremse & Elektrik

Suzuki, GSXF 750 im Brad Style, grobe Reifen haben wir gar nicht mehr drauf bekommen, da war sie schon weg.

Suzuki GSX 750, 100 PS, andere Gabelbrücke für Rohrlenker, Scrambler Sitzbank, Auspuff angestellt, Xenon Scheinwerfer und LED-Beleuchtung, neuer Lack, Verschleißteile neuwertig

Suzuki GSX-F Scrambler-Umbau. Vorher: Gelb/ Nachher: Schwarz

Yamaha SRX 6, Verändertes Fahrwerk, Räder, Bremsen und Heck. Baujahr 1985

VW Käfer "84er Baujahr" Hot Rod Projekt, (scheiß Autos fressen Zeit ohne Ende) aber angefangen wird's zu ende gebracht. Fertig wahrscheinlich Sommer 2022

Und unsere Familienschätze:

Hecker 175, Baujahr 1953, Zulassung britische Besatzungszeit, Erstbesitz von Opa, wird zur Zeit Alltagstauglich gemacht (Bilder folgen), neue Motorlager, neue Motorflächendichtung, neue Simmerringe, neue Getriebelager, neue Kolbenringe, neu Kupplung, Ersatzteilwert 210 Euro und der Motor ist fit, heutzutage undenkbar.

Heinkel Roller, Baujahr 1957, Erstbesitzer mein Vater

Stylson 1930 JAP, Baujahr 1930